Fachliche Anforderungen stellen die Quelle eines Projekts oder Produkts dar oder – im Gegenteil – zerstören dieses. Was sind Anforderungen eigentlich und wie schöpft man das Potenzial der Anforderungsanalyse voll aus?

Definition von Anforderungen

Heute haben Anforderungen viele Formen: Wir können sie als individuelle Geschichten von Benutzern (User Stories), Anwendungsfällen oder Funktionen erfassen. Die Anforderung selbst ist eine Fähigkeit oder Bedingung, über die das System verfügen sollte. Jede der folgenden Definitionen kann für den Begriff der Anforderung herangezogen werden:

  1. Eine Fähigkeit, die ein Kunde oder Benutzer benötigt, um ein Problem zu lösen oder ein Ziel zu erreichen
  2. Eine Fähigkeit, die ein System haben muss, um die Bedingungen von Verträgen, Standards, Spezifikationen oder anderen formell auferlegten Dokumenten zu erfüllen
  3. Eine dokumentierte Repräsentation einer Bedingung oder Eigenschaft gemäß 1. oder 2

Unser Anforderungsmanagement

Unser Anforderungsmanagement ist ein Prozess, der das Sammeln, Analysieren und Verstehen, Verbessern sowie Planen all dessen beinhaltet, was das Projekt oder Produkt für den Erfolg braucht. Damit ist der Zweck des Anforderungsmanagements, sicherzustellen, dass das Endprodukt den Bedürfnissen der Kunden und Stakeholder entspricht und regulatorische Anforderung erfüllt werden.

Um die Anforderungen vollständig zu erfassen und richtig zu verwalten, ist eine gute Kommunikation zwischen dem Projektteam bzw. dem Projektleiter und den Stakeholdern erforderlich. Eine ständige Anpassung an Änderungen während des gesamten Projektlebenszyklus ist ebenfalls notwendig. Da der Prozess dynamisch ist, werden Anforderungen im Regelfall von vielen Stakeholdern generiert. Um all die Anforderungen systematisch zu verwalten und später dem Softwaretest, also der Qualitätssicherung zuzuführen, nutzen wir entsprechende Softwarewerkzeuge wie z. B. Application Lifecycle Management (ALM), JIRA oder TestLink.

Anforderungen können jedoch auch ein jedes Projekt zerstören. Unzureichende Anforderungen sind der Hauptgrund für das Scheitern von Projekten, weshalb dem Projektleiter, der für die richtige Einordnung aller Anforderungen verantwortlich ist, eine wichtige Rolle zukommt.

Unser Anforderungsmanagement kann situationsbedingt angepasst werden. Als Ergebnis entstehen unterschiedliche Dokumente, z. B. eine Vorstudie oder auch Proof of Concept (PoC), ein Ausschreibungsdokument, ein lösungsoffenes Lastenheft, ein lösungsorientiertes Pflichtenheft, User Stories oder andere, vom Kunden gewünschte Zieldokumente. Dabei ermitteln wir im Anforderungsmanagement auch die Rahmenbedingungen sowie funktionale und nicht-funktionale Anforderungen an ein System.

Unsere Mitarbeiter:innen des Bereiches Financial Solutions bieten maßgeschneiderte Leistungen für das Anforderungsmanagement, wobei der typische Anforderungsmanagementprozess aus…

  • Anforderungsplanung
  • Entwickeln von Anforderungen
  • Verifizierung und Validierung von Anforderungen und
  • Verwalten und Ändern von Anforderungen

besteht.

Bei der Anforderungsplanung geht es in erster Linie um die Entwicklung des Plans, wie die Anforderungen gesammelt, dokumentiert und übertragen werden. Dabei wird der Umfang, Annahmen, Abhängigkeiten, Risiken, aber auch die Rolle des Teams, der Kommunikationsplan mit den Beteiligten und der Projektplan berücksichtigt.

Die Entwicklung von Anforderungen beinhaltet das Sammeln von bekannten Anforderungen, die Definition, deren Dokumentation, die Analyse oder Identifikation von unbekannten Anforderungen, um Projekt- und Produktrisiken zu reduzieren.

Die Verifizierung und Validierung von Anforderungen ermöglicht es uns, zu überprüfen, ob alles, was angenommen wurde, auch umgesetzt wurde. Es werden auch die Anforderungsdokumente selbst geprüft und hinsichtlich Qualitätsmerkmale (z. B. Eindeutigkeit, Konsistenz, Vollständigkeit, Prüfbarkeit…) abgestimmt. In dieser Phase kann auch eine Designverifizierung durchgeführt werden, d. h. die Überprüfung der Korrektheit der Produktfunktion für den Endbenutzer wie vorgesehen.

Die letzte Phase des Prozesses – das Management von Anforderungsänderungen – stellt zugleich den Start für das Folgeprodukt dar.

Unsere Anforderungsmanager:innen sind nach dem Standard des International Requirements Engineering Board (IREB®) zertifiziert und blicken auf zahlreiche- sowie erfolgreiche Projekteinsätze zurück. Darüber hinaus sind unsere Berater:innen auch ISTQB® CTFL Certified Tester Foundation Level zertifiziert, was eine hohe Testbarkeit der Anforderungen garantiert.

Wie verwalten wir Ihre Anforderungen?

Anforderungen müssen beim Sammeln vollständig sein. Am Ende sollen die Anforderungen allen Projektbeteiligten dienen. Es ist einfach, wenn es nur einen Anforderungssteller gibt und er der einzige Entscheidungsträger ist. Wenn Sie jedoch ein Produkt erstellen, für das mehrere Abteilungen unterschiedliche Anforderungen haben werden, müssen alle berücksichtigt werden. Die Anforderungen müssen abgestimmt und mögliche Inkonsistenzen aufgelöst werden.

Die Erstellung einer Anforderungsstruktur ist ein wichtiges Element, das bei der Verwaltung von Anforderungen zu berücksichtigen ist. Werden die Anforderungen sortiert, können damit Zusammenhänge zwischen der Anforderung und den damit verbundenen Abweichungen klar aufgezeigt werden.

Bei der Erfassung der einzelnen Anforderungen, der Struktur und auch bei den Zusammenhängen zwischen Anforderung und Abweichung unterstützen diverse Werkzeuge. Die Standardfunktionalitäten, die ein sinnvolles Werkzeug aus unserer Sicht haben sollte, sind nachstehend aufgelistet:

  • Anforderungen können einfach und schnell eingegeben oder importiert werden.
  • Das Werkzeug ist in der Lage, technische Aufgaben auf Basis von Anforderungen zu erstellen, um einen Produktentwicklungsplan zu erstellen.
  • Anforderungen können mit Akzeptanzkriterien versehen werden, sodass die Funktionalität richtig getestet werden kann.
  • Das Werkzeug integriert sich mit der Versionskontrolle und der Verfolgung der Anforderungshistorie.
  • Es beinhaltet Echtzeit-Zusammenarbeit bei der Validierung von Anforderungen durch mehrere Personen gleichzeitig.
  • Es geht von den Anforderungen zu den Tests und den jeweiligen Abweichungen (Rückverfolgbarkeit).
  • Es bietet konfigurierbare Dashboards oder Reports.

Neuen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEUESTE BEITRÄGE

Werde Werkstudent bei ITGAIN
29.11.2022

Werde Werkstudent bei ITGAIN

Sören Schmock

Als Werkstudent bei ITGAIN verdienst du neben deinem Studium nicht nur Geld, sondern sammelst wertvolle Erfahrung für dein späteres Berufsleben. Dabei achten wir darauf, dass du in der Regel zwischen 16 und 20 Stunden in der Woche arbeitest, da dein Hauptfokus auf dem Studium liegen soll.
Der Werkstudentenjob bei ITGAIN kann für dich der erste Schritt ins Berufsleben und ein Türöffner für deine eigene Entwicklung sein. Bei uns lernst du strategisch zu denken, zu präsentieren und dein Projekt zu managen. Du eignest dir zudem Soft Skills, wie den Umgang mit Kollegen, den Umgang mit Stress und Kritikfähigkeit an.

Expertise
Konzeption einer Data Governance-Initiative für einen Finanzdienstleister
13.10.2022

Konzeption einer Data Governance-Initiative für einen Finanzdienstleister

Team Data Governance

ITGAIN unterstützt in der stark regulierten Finanzbranche ein mittelständisches Bankinstitut bei der Umsetzung einer Data Governance-konformen Datenstrategie. Der Fokus liegt auf dem Ausgestalten, der durch Regularien wie BCBS239, MaRisk u. a. vorgeschriebenen Anforderungen. Hierbei werden alle relevanten Unternehmensbereiche, beginnend von der Kundenansprache, über Finanzbuchhaltung und Controlling bis hin zum Risikomanagement, betrachtet.

Data Engineering
Wichtige Details bei der Anbindung von DataStage an Snowflake
04.10.2022

Wichtige Details bei der Anbindung von DataStage an Snowflake | Umzug eines DWH auf eine Snowflake - Teil 6

Christian Hagen

In diesem letzten Teil der Blogreihe über einen Umzug von Oracle zu Snowflake wollen wir uns genauer die Besonderheiten in Jobs ansehen, auf die du bei der Anpassung der DataStage Jobs achten musst.

Data Engineering