Warum entwickelt man einen Prototyp? Für eine gezielte Übung von Fertigkeiten. Mit der Hochschule Weser-Bergland (HSW) setzten wir die Challenge einer mobilen Bank-App um. Um was ging es konkret?

Die Beratung von Finanzprodukten durch einen Kundenberater in der Bank ist im Zeitalter der Digitalisierung nicht mehr zeitgemäß. Der oft in vielen Banken und Sparkassen erforderliche persönliche Kontakt in Verbindung mit Produktberatungsgespräch und Öffnungszeiten der Filiale ist in der heutigen Zeit schwierig und überholt. 

Worauf kommt es bei einer Banking-App denn nun genau an? 

Die ITGAIN Banking 5.0 App Minidemo zeigt exemplarisch die Möglichkeiten einer Vollversion anhand vier ausgewählter Anwendungsfälle, auf die es ankommt. 

Die Studierenden sammelten Erfahrungen, ITGAIN setzte sich via Training-on-the-job für Junior-Consultants mit den Schnittstellen und Technologieren auseinander und schufen ein Prototyp, welcher als Demo-Version zum Einsatz kommt. Schwerpunkte des Know-how Transfer sind die Implementierung von fachlichen Use-Cases in einer Banking-App, der Erstellung einer Schnittstelle gemäß PSD2-Richtlinie und die Entwicklung einer Benutzeroberfläche mit einer guten User Experience (UX). 

App Prototyp

Neuen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEUESTE BEITRÄGE

Vom Testmanager zum Datenbankadministrator? Kein Problem bei ITGAIN!
23.01.2023

Vom Testmanager zum Datenbankadministrator? Kein Problem bei ITGAIN!

Ertuğrul Temiz

Im Rahmen eines meiner Kundenprojekte kam ich mit Datenbanken in Berührung, wodurch mein Interesse an dieser Art von Technologie geweckt wurde. Ich habe zwar ein gewisses technisches Know-how, aber dieses Projekt hat mir gezeigt, dass ich noch viel über Datenbanktechnologien lernen muss. Das hat in mir den Wunsch geweckt, in Zukunft mehr mit Datenbanktechnologien zu arbeiten und mich darin weiterzuentwickeln. ITGAIN ist dabei genau der richtige Ort, um sich weiterzuentwickeln und über den Tellerrand hinauszublicken.

Infrastructure
Wie die Arbeit mit Testmanagementwerkzeugen durch Plug-Ins vereinfacht wird
17.01.2023

Wie die Arbeit mit Testmanagementwerkzeugen durch Plug-Ins vereinfacht wird

Sören Schmock

TestLink unterstützt zahlreiche Plug-ins, um die Arbeit mit dem Testmanagementwerkzeug zu vereinfachen oder zu ergänzen. Für die kontinuierliche Integration von Software-Komponenten bzw. deren Verprobung kann z. B. das Werkzeug Jenkins genutzt werden.

Expertise
Testmanagement in einem Rating-Projekt
10.01.2023

Testmanagement in einem Rating-Projekt

Sören Schmock

Für Finanzdienstleister ist es in der Regel schwierig, die Bonität, also die Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers (folgend auch Kunde genannt) einzuschätzen. Welchen Kreditzins der Kreditnehmer erhält, hängt auch von seiner Bonität ab. Die Methoden zur Risikobeurteilung, also die Art und Weise der Erkennung, Einschätzung und Bewertung von Risiken, sind die Risikoinventur und das Scoring, auf dem als Ausbaustufe das Rating aufsetzt.