Karriere ITGAIN Bewerberbotschafterin

Bank- und IT-Fachlichkeit? Das habe ich bei ITGAIN gefunden!

Hallo, mein Name ist Laura Reinhold und als Bewerberbotschafterin möchte ich ein wenig von mir erzählen sowie einen kleinen Einblick geben, wie ich zur ITGAIN gekommen bin. Ich möchte etwas aus dem Nähkästchen plaudern und erzählen, welche Aufgaben ich als gelernte Bankkauffrau in IT-Projekten begleite und wieso ich gerne Bewerberbotschafterin in der ITGAIN bin.

Der eine oder andere hat sich sicherlich schon einmal gefragt, was genau Bewerberbotschafter sind und was die eigentlich den ganzen Tag machen.

Zuerst einmal: ich sitze natürlich nicht den ganzen Tag hier und warte auf Anfragen von neuen Bewerbern und Bewerberinnen. Wie die anderen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der ITGAIN unterstütze auch ich in einem IT-Projekt eines Kunden und ergänzend zum Projekteinsatz bin ich Bewerberbotschafterin.

Eine Beantwortung von unverbindlichen Fragen seitens neuer Bewerber und Bewerberinnen gehört zu den Kernaufgaben eines Bewerberbotschafters. Auch wenn auf unserer Webseite bereits zahlreiche Informationen über uns und unser Unternehmen, die offenen Stellen und das Engagement der ITGAIN zu finden sind. Es gibt aber sicherlich ein paar individuelle Fragen, die nicht beantwortet wurden. Vielleicht traut sich der eine oder andere auch nicht, sich zu bewerben, weil nicht exakt die Anforderungen, an die ausgeschriebene Stellenanzeigen, erfüllt werden. Vielleicht kommt aber auch ein Bewerber oder eine Bewerberin aus einer anderen Branche z.B. Bank, Versicherung, Logistik oder Industrie (um nur ein paar mögliche Branchen zu nennen) und hat eine Fortbildung im IT-Bereich gemacht und fragt sich nun, ob ein Quereinstieg möglich ist und wie dieser realisiert wird. Dann können diese Beispielfragen auch gerne an mich als Bewerberbotschafterin gestellt werden. Gerne beantworte ich auch Fragen zu persönlichen Erfahrungen und dem beruflichen Alltag in der ITGAIN.

Bewerberbotschafterin bin ich sehr gerne, weil ich mir zu Beginn selbst sehr viele Fragen gestellt habe. Ich wollte wissen, wie der Projektalltag aussieht, ob ich überhaupt die Möglichkeit habe, mit meinem Wissen sinnvoll zu unterstützen. Mich hat es interessiert, wie der interne Zusammenhalt ist und natürlich auch, was für interne Veranstaltungen und Feiern es gibt. Daher freue ich mich, wenn Bewerber und Bewerberinnen mit vielen Fragen auf mich zukommen. Diese beantworte ich sehr gerne!"

Laura Reinhold - Solution Consultant

Auf den ersten Blick mag die ITGAIN als eine auf IT fokussierte Beratung wirken, doch das stimmt nicht ganz. Die ITGAIN stammt zwar aus der IT (Datenbanken und Softwareentwicklung), hat sich jedoch im Laufe des Bestehens weiterentwickelt und viele weitere neue Schwerpunkte, so auch Banken und Versicherungen, gesetzt. Diesen bauen wir kontinuierlich weiter aus.

Dieser banken- und versicherungsfachliche Schwerpunkt wird auch von meiner Person unterstützt. Ich habe die Ausbildung zur Bankkauffrau absolviert und wollte nach meiner Ausbildung eigentlich studieren - bis ich auf die ITGAIN gestoßen bin. Zugegeben, die technischen Anforderungen habe ich nicht sofort erfüllen können, dafür konnte ich allerdings jede Menge bankfachliches Know-how mitbringen und das Allerwichtigste: Wissbegierde, Lust etwas Neues zu lernen und Offenheit für neue Themen.

Entsprechend meiner Erfahrungen unterstütze ich in einem IT-Projekt einer Bank. Um es etwas zu präzisieren, ich unterstütze gerade in einem Integrationsprojekt einer Landesbank. Meine Aufgaben liegen dabei in der Ermittlung, Dokumentation und Abstimmung von fachlichen Anforderungen, sowie im Testfalldesign, in der operativen Testdurchführung und -dokumentation und im Test- und Defectmanagement. Anfangs habe ich nur fachlich unterstützen können.

Schnell habe ich begriffen, dass man sich einfach darauf einlassen muss und auf diesem Weg unheimlich viel lernt sowie die Brücke zur IT schnell schlägt. Mittlerweile bilde ich die Schnittstelle zwischen Technik und Fachlichkeit und kann meine Kollegen auch bei der technischen Lösungsfindung bereichern. In Projekten lernt jeder von jedem und mit der Zeit entwickelt sich ein Gesamtverständnis – das macht richtig Spaß!"

Laura Reinhold - Solution Consultant

Während ich in meiner Ausbildung also eine Menge über das Bankengeschäft an sich gelernt habe und wie eine Bank geführt wird und funktioniert, habe ich im Projekt genau die andere Seite kennengelernt; nämlich, was steht an Infrastruktur, Datenverarbeitung und -anlieferung eigentlich alles dahinter, wenn ich eine normale Überweisung tätige.

Die ITGAIN erleichterte mir meine Einarbeitung sehr und half mir dabei, mich schnell sehr wohl zu fühlen. Ich bin auf sehr viel Verständnis gestoßen, als ich anfangs nicht alles sofort begriffen habe. Ich wusste nicht mal, dass es so etwas wie SQL gibt und konnte mir nicht ansatzweise vorstellen, was für eine komplexe Dateninfrastruktur es in einer Bank gibt. Auch heute macht es mir sehr viel Spaß auf unserer jährlichen ITAKADEMIE und regelmäßigen Bereichstreffen neue Themen aus anderen Bereichen kennenzulernen. Mein eigenes Wissen mit meinen Kollegen und Kolleginnen zu teilen und den Austausch zu realisieren sind Aktionen, die ich sehr schätze.

Mittlerweile studiere ich berufsbegleitend Betriebswirtschaftslehre an einer Fernuniversität. Auch dabei werde ich von der ITGAIN unterstützt. Ich kann mich bei Fragen jeder Zeit an Kollegen und Kolleginnen wenden und mir wird sehr viel Verständnis für meine Doppelbelastung (wenn auch selbst ausgesucht) entgegengebracht.  Besonders freue ich mich über sehr viele positive Rückmeldungen sowie das Interesse von Kollegen und Kolleginnen an meinem Studium.

Rückblickend kann ich sagen, dass es sich lohnt, einen Blick über den Tellerrand hinauszuwerfen und neue Herausforderungen anzutreten. Wenn man etwas Ehrgeiz, Eigeninitiative und Lernbereitschaft mitbringt.

Neueste Stories