Einladung: ITGAIN-Informationstage Anwendungsmodernisierung

16.02.2012

Risiken und Anreize für Alternativen zu Legacywelten – wie weit lassen sich Anwendungen übertragen und weiter nutzen?

Diese Veranstaltung vermittelt einen wesentlichen Einblick in die verschiedenen Alternativen, zeigt aber auch die Herausforderungen und den Umgang mit diesen.

  • Können hoch verfügbare und bewährte Mainframeanwendungen ohne Qualitätseinbußen auf einen günstigeren Softwarestack portiert werden?
  • Gibt es erprobte, automatisierte Verfahren zur Softwaremodernisierung?
  • Wie kann ich meine erprobten und bewährten Produktionsverfahren in eine dezentrale Welt retten – "Best of Two Worlds"?
  • Sind offene Welten grundsätzlich gefährdeter als proprietäre Architekturen?

Fragen, auf die Sie bei uns Antworten aus erfolgreichen Migrationsprojekten bekommen.

Datum

Die Veranstaltung findet am 17. April in Hannover, am 25. April in München
und am 10. Mai in Frankfurt statt.

Agenda

  • Vom Re-Hosting über Sprachtransformationen bis zum Re-Engineering - Zielgerichtete Modernisierung von Mainframe-AnwendungenEs gibt viele Anreize für die Modernisierung von Mainframe-Anwendungen. Und es gibt mindestens genauso viele verschiedene Ansätze dafür, z.B. komplette Neuentwicklung, Sprachtransformation, Migration der Datenbank oder reiner Plattformwechsel. In diesem Vortrag wird das Spektrum der verschiedenen Alternativen betrachtet und hinsichtlich ihrer Vor-/Nachteile und Risiken verglichen.
  • Automatisierte Sprachtransformationen – Wunschtraum oder Wirklichkeit? Wenn das Know-how in einer Programmiersprache Mangelware wird oder die Plattformgebundenheit eine Portierung verhindert, kann eine Sprachtransformation die richtige Lösung sein. Durch den Einsatz von bewährten Hilfsmitteln ist eine Transformation in eine moderne Sprache mit vertretbarem Aufwand und überschaubarem Risiko in der Art möglich, dass die Wartung der Anwendung nicht leidet. Welche Schritte hierzu erforderlich sind, wird in diesem Vortrag erläutert.
  • Motivation für ein Re-Hosting – Ein AnwenderberichtEin Bericht aus der Praxis.
  • Mittagspause und Imbiss
  • Bewährte Produktionsverfahren in einer migrierten Welt – Best of 2 WorldsIm Laufe vieler Jahre haben sich zahlreiche Systeme und Verfahren in der Mainframe-Welt etabliert. Bei einer Modernisierung muss sichergestellt sein, dass der Betrieb der Anwendungen auch den bisherigen Qualitätsstandards gerecht wird. Für die gängigen Systeme für Online-/Batch-Betrieb, Druck, Archivierung, Datenbank usw. werden in diesem Vortrag bewährte Alternativen aufgezeigt.
  • Sicherheit in migrierten Mainframeumgebungen – RevisionsaspekteWie verhalten sich migrierte Mainframeanwendungen hinsichtlich Security und Ausfallsicherheit? Der Vortrag gibt einen Überblick über die technischen Möglichkeiten und Konzepte, um die Anforderungen an Verfügbarkeit und Sicherheit in einer verteilten Welt zu erfüllen.
  • Anschließend offene Diskussion.

Bitte verwenden Sie zur Anmeldung das entsprechende Anmeldungsformular in der rechten Spalte.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mit herzlichen Grüßen,
Ihre ITGAIN