Neueste Beiträge

Lasst uns in die Snowflake abtauchen | Umzug eines DWH auf eine Snowflake - Teil 5
09.09.2022

Lasst uns in die Snowflake abtauchen | Umzug eines DWH auf eine Snowflake - Teil 5

Christian Hagen

In den ersten Teilen der Blogreihe haben wir beschrieben, wie du DataStage Jobs von (beispielweise) Oracle auf Snowflake umstellen kannst. In diesem Teil wollen wir uns auf Besonderheiten und Probleme stürzen, die bei einem Schwenk von Oracle zu Snowflake auftreten können und die sich als „Schätzchen“ in den Jobs und manuellem SQL verstecken können.

Data Engineering
Wie erfolgt die Migration von DataStage ETL-Jobs?
30.08.2022

Wie erfolgt die Migration von DataStage ETL-Jobs? | Umzug eines DWH auf eine Snowflake - Teil 4

Christian Hagen

In Teil 3 haben wir uns angesehen, wie DataStage an eine Snowflake angebunden werden kann. In diesem Teil wollen wir uns ansehen, wie ein Job umgestellt wird und wie der ITGAIN JobManipulator das vereinfacht.

Wie bindet man DataStage an? | Umzug eines DWH auf eine Snowflake - Teil 3
16.08.2022

Wie bindet man DataStage an? | Umzug eines DWH auf eine Snowflake - Teil 3

Christian Hagen

In den ersten beiden Teilen dieser Blog-Reihe haben wir uns den Kontext angeschaut, in dem wir uns mit dem Umzug von Oracle zur Snowflake beschäftigen. In diesem Teil geht es jetzt um die Anbindung von DataStage an Snowflake.

Data Engineering
Überblick und Grundlagen | Umzug eines DWH auf eine Snowflake - Teil 2
26.07.2022

Überblick und Grundlagen | Umzug eines DWH auf eine Snowflake - Teil 2

Christian Hagen

Es geht hier um einen Umzug der Daten einer Data Warehouse Anwendung von einer on-premise Oracle Datenbank auf eine cloudbasierte Snowflake Datenbank. Die Anwendung hat einen großen (klassischen) ETL-Kern basierend auf IBM DataStage, der auch weiterhin als on-premise Anwendung betrieben werden soll. Im Ergebnis haben wir nach der Umstellung einen hybriden Betrieb.

Umzug eines DWH auf eine Snowflake
01.07.2022

Umzug eines DWH auf eine Snowflake - Teil 1

Christian Hagen

Wir haben einen Kunden mit einem großen DWH-Umfeld auf eine Reise in die Cloud unterstützt. Mehrere tausend DataStage Jobs verteilt in mehreren Projekten laden und transformieren Daten in das Data Warehouse. Die Projekte sind im Laufe der letzten 5-10 Jahre durch mehrere Teams aufgebaut worden. Für die Datenhaltung wird ein Oracle RDBMS genutzt, das nun durch eine Snowflake DB ersetzt worden ist.

Data Engineering
Mein Einstieg als Auszubildender bei ITGAIN
07.04.2022

Neue Soft Skills & Software-Skills - Mein Einstieg als Auszubildender bei ITGAIN

Max Schellnock

Mein Name ist Max und ich bin nach Hannover gekommen, um meine Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bei ITGAIN zu beginnen. In meinem ersten Blogbeitrag möchte ich dir von meinem Start bei ITGAIN erzählen und einem Projekt, welches ich in den ersten Monaten meiner Ausbildung bearbeiten durfte – die Implementierung einer Benutzeroberfläche zur grafischen Auswertung für mein zuvor entwickeltes Performancemonitoring-Tool.

Applications
SQL Server - Zeitpläne automatisiert verwalten
06.12.2021

SQL Server - Zeitpläne automatisiert verwalten

Melanie Krumbein

Kennst du das?
- Du installierst einen neuen SQL Server und rollst das Ola Hallengren Maintenance-Skript aus und musst nun im Nachgang noch die ganzen Zeitpläne erstellen?
- Oder, der Storage-Admin beschwert sich, dass das zentrale Backup-Laufwerk jeden Tag um 22:00 Uhr überlastet ist, weil alle SQL Server der Umgebung gleichzeitig mit dem Backup anfangen?

Infrastructure
ITGAIN Azure AWS Clouds
05.08.2021

Vergleich AWS und Azure anhand von zwei ITGAIN Anwendungen | Teil 2

Nachdem wir im ersten Teil unsere Anwendung LEA und die AWS Cloud Services vorgestellt haben, schauen wir uns nun am Beispiel der Anwendung elVira die Vor- und Nachteile der Azure Cloud Services an.

Applications
ITGAIN Cloudvergleich
11.06.2021

Vergleich AWS und Azure anhand von zwei ITGAIN Anwendungen | Teil 1

Welcher Cloud-Service-Anbieter eignet sich besser zur Entwicklung beziehungsweise zum Betrieb von Anwendungen in der Cloud? Wie sind die Erfahrungen unserer Entwickler-Teams? Im Rahmen der Entwicklung unserer Anwendung „LEA“ zur Verwaltung von Mitarbeitern sowie der Portierung unserer bestehenden Anwendung „elVira“ haben wir uns mit der Entwicklung und dem Betrieb von Anwendungen in der Cloud beschäftigt.

Applications
ITGAIN Snowflake
11.02.2021

(K)eine Schneeballschlacht mit Daten

Ealil Birabakaran Florian Schmedes

Die Cloud ist derzeit das Buzzword für Unternehmen, die überlegen ihre Datenbankinfrastruktur zu modernisieren oder gar ein neues Data Warehouse errichten wollen. Dabei sind die meisten noch unsicher, ob die Cloud der richtige Schritt für sie ist. Gründe können Unsicherheiten bezüglich des Datenschutzes sein, aber auch die Frage welche technischen Schritte einen erwarten, können zu einer zögerlichen Haltung führen. In unserer Blogserie wollen wir uns näher mit BI in der Cloud beschäftigen und den Leser Schritt für Schritt mit in die Wolke nehmen.

Data Engineering
blog.infrastructur
14.06.2016

Verzicht auf eine dedizierte Analyseschicht – Schaffung einer Gesamtlösung für Echtzeitverarbeitung der Logistikdaten unter Einbeziehung mehrerer dispositiver Systeme.

Logistik stellt in einer stark vernetzten Welt eine kritische Größe dar. Für Unternehmen ist es wichtig rechtzeitig Störungen in den Beschaffungs- und Absatzlieferketten zu erkennen. Durch den Einsatz von In-Memory-Datenbanktechnologie können große Datenmenge in kurzer Zeit analysiert werden.

Infrastructure
blog.infrastructur
12.11.2013

„Speicherbanken – Server-Datenbanken setzen auf Hauptspeicher“

Die neuen Datenbank-Server von IBM und Microsoft schaffen Analysen von Datenbeständen mehrerer Terrabyte nahezu in Echtzeit und das ohne Einbußen der nötigen Sicherheit für Transaktions- prozesse.

Infrastructure
blog.infrastructur
22.08.2011

Neue DB2 I/O Leistungsdimensionen im ITGAIN Easy Benchmark erreicht

Um das Leistungspotential von SSD Platten im Einsatz mit DB2 Datenbanken zu testen, hat ITGAIN den hauseigenen Easy Benchmark auf einem Linux (SLES 11) System mit 4 als RAID 0 konfigurierten SSD Platten durchgeführt. Verwendet wurde eine OCZ RevoDrive X2 PCI Express Karte.

Infrastructure