Wir haben einen ruhigen Wahlabend verlebt. Insgesamt rund 140.000 Transaktionen sind ab 18h erfolgreich durchgeführt worden, bis alle Wahlergebnisse ausgezählt und an die Ergebnispräsentation übermittelt wurden.

Mit den Kommunalwahlen in NRW fand am vergangenen Sonntag mit 14 Millionen Wahlberechtigten eine der aufwendigsten Wahlen der deutschen Geschichte statt. Zahlreiche kommunale Vertretungen sowie Bürgermeister und Landräte konnten parallel gewählt werden.

Das kommunale Rechenzentrum ist für die technische Durchführung der Wahlen bei etwa 40 Kommunen in NRW verantwortlich. So mussten unter anderem 1,6 Millionen Wahlbenachrichtigungen erzeugt und gedruckt werden. Die Batchjobs zur Erstellung der Dokumente und die Übergabe an das Druckzentrum wurden dabei in unserer Batch Laufzeitumgebung J2U zuverlässig ausgeführt.

Am Wahlabend stand die Auszählung der Stimmen und Präsentation der Wahlergebnisse im Fokus. Wir waren an jedem Wahlabend in NRW mit einer Rufbereitschaft beteiligt, denn das Wahlverfahren des kommunalen Rechenzentrums läuft auf unserem Transaktionsmonitor TRX-Engine - und der schlechteste Zeitpunkt für einen Ausfall wäre an einem Wahlabend ab 18h.

In „normalen“ Zeiten versammeln sich die Parteianhänger in den jeweiligen Rathäusern, um die Wahlergebnisse live auf Wahlpartys zu verfolgen, in Corona-Zeiten wurde die Wahl jedoch vor allem im Internet verfolgt. Dank der guten Vorbereitung haben wir aber einen ruhigen Wahlabend verlebt. Insgesamt rund 140.000 Transaktionen sind ab 18h erfolgreich durchgeführt worden, bis alle Wahlergebnisse ausgezählt und an die Ergebnispräsentation übermittelt wurden.

Wie ITGAIN das Rechenzentrum auf diese und weitere Herausforderungen vorbereitet hat, können sie in unserer Story Migration mit Tempo und Top-Performance nachlesen.

Neuen Kommentar schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEUESTE BEITRÄGE

Vom Testmanager zum Datenbankadministrator? Kein Problem bei ITGAIN!
23.01.2023

Vom Testmanager zum Datenbankadministrator? Kein Problem bei ITGAIN!

Ertuğrul Temiz

Im Rahmen eines meiner Kundenprojekte kam ich mit Datenbanken in Berührung, wodurch mein Interesse an dieser Art von Technologie geweckt wurde. Ich habe zwar ein gewisses technisches Know-how, aber dieses Projekt hat mir gezeigt, dass ich noch viel über Datenbanktechnologien lernen muss. Das hat in mir den Wunsch geweckt, in Zukunft mehr mit Datenbanktechnologien zu arbeiten und mich darin weiterzuentwickeln. ITGAIN ist dabei genau der richtige Ort, um sich weiterzuentwickeln und über den Tellerrand hinauszublicken.

Infrastructure
Wie die Arbeit mit Testmanagementwerkzeugen durch Plug-Ins vereinfacht wird
17.01.2023

Wie die Arbeit mit Testmanagementwerkzeugen durch Plug-Ins vereinfacht wird

Sören Schmock

TestLink unterstützt zahlreiche Plug-ins, um die Arbeit mit dem Testmanagementwerkzeug zu vereinfachen oder zu ergänzen. Für die kontinuierliche Integration von Software-Komponenten bzw. deren Verprobung kann z. B. das Werkzeug Jenkins genutzt werden.

Expertise
Testmanagement in einem Rating-Projekt
10.01.2023

Testmanagement in einem Rating-Projekt

Sören Schmock

Für Finanzdienstleister ist es in der Regel schwierig, die Bonität, also die Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers (folgend auch Kunde genannt) einzuschätzen. Welchen Kreditzins der Kreditnehmer erhält, hängt auch von seiner Bonität ab. Die Methoden zur Risikobeurteilung, also die Art und Weise der Erkennung, Einschätzung und Bewertung von Risiken, sind die Risikoinventur und das Scoring, auf dem als Ausbaustufe das Rating aufsetzt.